StartseiteKooperationenCluster-Kooperationsprojekte

Cluster-Kooperationsprojekte

Bei Cluster-Kooperationsprojekten arbeiten mehrere Unternehmen - teilweise auch gemeinsam mit einer F&E- bzw. Qualifizierungseinrichtung - zusammen. Solche Unternehmenskooperationen stärken die Wettbewerbsfähigkeit der Partner in den Bereichen Technologie und Organisation.

Das Team des Lebensmittel-Clusters unterstützt Sie durch:

• Beratung bei Projektideen (alternative Fördermöglichkeiten, zu beachtende Rahmenbedingungen)
• Suche nach geeigneten Projektpartnern (persönliche Recherchen, Projektausschreibung über LC-Medien und Initiierung runder Tische für Projektinteressenten)
• Erstellung des Förderantrags
• Abwicklung der Einreichung
• Begleitung während der Projektrealisierung
• Möglichkeit zur Abhaltung von Projektmeetings in Räumlichkeiten des LC
• Projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit (LC-Medien und Fachpresse)

 

Sehr gerne erstellen wir ein für Sie maßgeschneidertes Dienstleistungspaket!

 

Die aktuellen Förderrichtlinien für Kooperationsprojekte im Rahmen der oberösterreichischen Cluster-Initiativen sowie das Antragsformular finden Sie hier: Clusterförderung 

Bitte beachten Sie auch die Allgemeinen Förderungsrichtlinien des Landes Oberösterreich

Kooperationen

Projektstart
01.10.2007

Projektende
01.09.2008

Entwicklung einer Futterpalette zur Steigerung der Milchleistung bei Cameliden sowie Entwicklung und erfolgreiche Einführung einer Kamelfutterpalette für den Rennsport in den Vereinigten Arabischen E

Projektstatus:
abgeschlossen

Bei diesem LC-Kooperationsprojekt wurden Futtermittel mit verschiedenen phytogenen Zusätzen für Kamele getestet und die Auswirkung auf Fresslust und Vitalität getestet.

Projektstart
06.09.2007

Projektende
28.02.2009

Bäckerkooperation zur Entwicklung neuer Produkte und Absicherung der zukünftigen Existenz

Projektstatus:
abgeschlossen

Die drei Bäckerbetriebe Fenzl, Pockfuß und Wögerer wollen sich in Zukunft durch eine Regionalproduktstrategie klar vom Wettbewerb abgrenzen. Dazu sollten auch Produkte aus der Region in NEU zu entwickelnde Produkte Eingang finden.

Projektstart
10.08.2007

Projektende
31.08.2008

Effiziente Ressourcengestaltung für den betrieblichen Ablauf mittels ERP System

Projektstatus:
abgeschlossen

Die Projektpartner haben es ich zum Ziel gesetzt, die jeweiligen Schwachstellen in den gesamten firmeninternen Abläufen zu eruieren und mit gemeinsamem Know How die Prozessabläufe effizienter zu gestalten.

Projektstart
02.07.2007

Projektende
30.06.2009

Troadbäcker – Brotinnovation

Projektstatus:
abgeschlossen

Mit diesem Kooperationsprojekt ist es den Projektpartnern gelungen einen zusätzlichen Absatzweg für Troad Bäckerbrote aus Oberösterreich zu eröffnen.

Projektstart
01.06.2007

Projektende
28.02.2009

Wo kaufe ich BIOFLEISCH

Projektstatus:
abgeschlossen

Heutzutage kann man Biofleisch beim Biobauern, im Biofachgeschäft und im Supermarkt kaufen, noch selten aber in einem Fleischerfachgeschäft.

Projektstart
16.05.2007

Projektende
31.07.2008

OptiCell

Projektstatus:
abgeschlossen

Mit dem Produkt OptiCell wurde ein Rohfaserträger aus Lignozellulose etabliert, der eine synergistische Kombination fermentierbarer und nicht fermentierbarer Faseranteile enthält.

Projektstart
14.05.2007

Projektende
01.11.2007

VITALDRINK

Projektstatus:
abgeschlossen

Dem Wunsch vieler Menschen sich wohl zu fühlen und länger gesund zu bleiben wollten die LC-Partner DNAPRO GmbH, INOVIA GmbH & Co KG und die FH OÖ Forschungs- und Entwicklungs GmbH Wels nachkommen.

Projektstart
16.04.2007

Projektende
31.12.2007

Neue Produkte Bäckerei Brandstätter

Projektstatus:
abgeschlossen

Unser Produkt: tiefgekühltes Gebäck, innovativ verpackt, das in der Mikrowelle knusprig gebacken wird. Ein System, das frische Backwa-ren innerhalb von 2 Minuten, aus der Mikrowelle, energiesparend und in einzigartiger Qualität, direkt auf den Tisch bringen.

Projektstart
01.03.2007

Projektende
28.02.2008

Wald- u. Mühlviertler Tee und Gewürzkräuter

Projektstatus:
abgeschlossen

Im Zuge dieses LC Projektes konnten die Produktionsgrundlagen hinsichtlich Ertrag und Qualität deutlich verbessert werden. Die geschmackliche Qualität kann nun mit dem eigens dafür ausgebildeten Sensorikteam optimal beurteilt werden.

Projektstart
14.11.2006

Projektende
29.02.2008

Entwicklung, Aufbau, Verwaltung und optimales Handling eines Dokumenten-Lenkungs-Systems DLS für IFS-Aufbau sowie IFS-Einführung inkl. Zertifizierung

Projektstatus:
abgeschlossen

Aufgrund der Wünsche von Handelsketten und Endkunden nach mehr Transparenz bei der Lebensmittelproduktion war es für die Projektpartner notwendig, die Produktions-, Logistik- und Verwaltungsbereiche auf das Niveau des International Food Standards (IFS) anzuheben bzw. umzurüsten.

85 Einträge | 9 Seiten

Über uns

Foto: Mag. Melanie Pichler

Mag. Melanie Pichler

Projektmanagerin
Mobil: +43-664-848-1320
Tel.: +43-732-79810-5321

Folgen Sie uns auch auf: