Verbesserung von Brot nach gesundheitlichen Aspekten

Projektstart
01.04.2015

Projektende
30.11.2016

Projektstatus:
abgeschlossen

Übergeordnetes Ziel war die Entwicklung von gesünderen Broten (im Sinne von niedrigem GI) durch Berücksichtigung der in diesem Projekt gewonnenen Erkenntnisse. Weiteres Ziel war die Entwicklung eines "LOW-GI-Mehles" aus Roggen bzw. Weizen, das einen optimalen Kompromiss zwischen technologischen Eigenschaften, sensorischen Eigenschaften und Gesundheitsaspekten darstellt, was zukünftig für den Einsatz in "gesunden" Backmischungen Verwendung finden soll.

Projektpartner

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH zur Website
Sierninger Kunstmühle GmbH zur Website