StartseiteKooperationenCluster-Kooperationsprojekte

Cluster-Kooperationsprojekte

Bei Cluster-Kooperationsprojekten arbeiten mehrere Unternehmen - teilweise auch gemeinsam mit einer F&E- bzw. Qualifizierungseinrichtung - zusammen. Solche Unternehmenskooperationen stärken die Wettbewerbsfähigkeit der Partner in den Bereichen Technologie und Organisation.

Das Team des Lebensmittel-Clusters unterstützt Sie durch:

  • Beratung bei Projektideen (Fördermöglichkeiten, zu beachtende Rahmenbedingungen)
  • Suche nach geeigneten Projektpartnern (persönliche Recherchen, Projektausschreibung über LC-Medien und Initiierung runder Tische für Projektinteressenten)
  • Unterstützung in der Anbahnungs- und Einreichphase
  • Projektmanagement
  • Planung und Organisation von Projektmeetings (bei Bedarf in Räumlichkeiten des LC)
  • Begleitung und Moderation von Projektworkshops (Kreativ-Methoden-Workshops, …)
  • Projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit (LC-Medien und Fachpresse)

Sehr gerne erstellen wir ein für Sie maßgeschneidertes Dienstleistungspaket.
 

Seit 1. Jänner 2021 gelten neue Richtlinien für die Gewährung von Landesförderungen bei der Umsetzung von kooperativen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie Organisationsprojekten. Die neuen, verbesserten Richtlinien sollen kleine und mittlere Unternehmen noch stärker motivieren, mit F&E-Einrichtungen zusammenzuarbeiten.

Die aktuellen Förderrichtlinien für Kooperationsprojekte im Rahmen der oberösterreichischen Cluster-Initiativen sowie das Antragsformular finden Sie hier: Clusterförderung

Bitte beachten Sie auch die Allgemeinen Förderungsrichtlinien des Landes Oberösterreich

Kooperationen

Projektstart
15.07.2013

Projektende
15.06.2015

WWW – Veredelung ausselektierter Jungsauen durch Wald-Wiesen-Weidehaltung, sowie Produktentwicklungen von WWW-Schwein-Spezialitäten

Projektstatus:
abgeschlossen

Nicht alle gezüchteten F1-Sauen im ÖHYP-Programm entsprechen den Vorgaben des Zuchtprogrammes. Diese Sauen werden aus dem Zuchtprogramm herausgenommen und können nur mehr zum Schlachtpreis verkauft werden. Auf Grund des geringeren Magerfleischanteils der ausselektierten Sauen und dem damit ve...

Projektstart
05.07.2013

Projektende
30.06.2014

Entwicklung eines standardisierten BIO-Dinkel/Kräuter-Würzmehls inkl. Produktentwicklung

Projektstatus:
abgeschlossen

Als adäquate Salzzufuhr gelten laut Weltgesundheitsorganisation WHO 5 Gramm pro Tag für Erwachsene. Durchschnittlich nehmen wir durch die Nahrung das Doppelte zu uns. Die drei Problemfelder in der modernen Ernährung – Salz, Kalium und Ballaststoffe – haben das vorliegende Projekt durch die En...

Projektstart
30.04.2013

Projektende
29.04.2015

Salatmarinade aus Bieressig und Kürbiskernöl

Projektstatus:
abgeschlossen

Die Idee, Bieressig aus Bier herzustellen ist eigentlich sehr alt, wurde aber im 19. Jahrhundert verdrängt. Diesen Vorgang zu professionalisieren um besten Essig aus bodenständigem Bier herzustellen ist hier das 1. Ziel. Auf einer „kleinen Brauanlage“ sollten dafür in der Brauerei Ried versch...

Projektstart
15.03.2013

Projektende
15.07.2014

Effiziente Verwertung GVO-frei gezüchteter Schweine mit AMA-Gütesiegel

Projektstatus:
abgeschlossen

Derzeit können Schweine, die GVO-frei gezüchtet werden, nicht 100% als GVO-freie Produkte von den Lebensmittelproduzenten verwertet werden. Dies liegt daran, dass oft nur gewisse Teile des Schweins gefordert werden, der Rest muss anderweitig mit konventionellen Teilen verarbeitet werden. Eine...

Projektstart
01.03.2013

Projektende
28.02.2015

Bio-Fair Vend

Projektstatus:
abgeschlossen

Ziel dieses Projektes ist es, einen intelligenten Snack- und Getränkeautomaten zu entwickeln welcher mehr als 60% regionale bio und fair-trade Produkte enthält sowie durch Kommunikationssoftware interne Produktüberwachung be-treibt und externe Bestellungen auslöst. ...

Projektstart
01.12.2012

Projektende
30.09.2013

BEST PRODUCTIVITY - Effizienzsteigerung in oberösterreichischen Lebensmittelbetrieben

Projektstatus:
abgeschlossen

Durch die Umsetzung dieses Projektes zur Effizienzsteigerung werden die zuvor erwähnten Probleme direkt angegangen und derart verbessert, dass eine nachhaltige Verbesserung der Produktionsleistung erzielt wird. Dabei werden sowohl allgemein-gültige Ansätze im Rahmen des Projektverlaufs unter ...

Projektstart
26.11.2012

Projektende
31.03.2015

Personalentwicklung für Lebensmittelbetriebe

Projektstatus:
abgeschlossen

Dieses Projekt verfolgt einen basisorientierten Lösungsansatz, in welchem die Ausarbeitung der Unternehmenskultur an erster Stelle steht. Darauf aufbauend wird der unternehmensspezifische Qualifizierungsbedarf ermittelt. Im Anschluss werden Qualifizierungsmaßnahmen definiert, bei welchen auf ...

Projektstart
15.10.2012

Projektende
28.02.2015

PEXTRA

Projektstatus:
abgeschlossen

Seit dem EU-weiten Verbot der Fütterungsantibiotika weichen Tierproduzenten vermehrt auf den Einsatz von verschreibungspflichtigen Antibiotika aus, um die bekannten Leistungseinbußen zu reduzieren. Der Einsatz von Therapeutika bedingt die bekannten Auswirkungen auf Resistenzbildung und Antibi...

Projektstart
15.06.2012

Projektende
14.06.2014

Getränke-Innovation mit ernährungsphysiologischer Wirkung

Projektstatus:
abgeschlossen

Der österreichische Getränkemarkt ist stark differenziert und zeichnet sich - auch international betrachtet - durch seine hohe Innovationskraft aus. Energy Drinks, Fruchtsaft aber auch die Entwicklungen in der österreichischen Mineralwasser-Branche haben in den letzten Jahrzehnten den österre...

Projektstart
01.05.2012

Projektende
31.05.2014

Neuproduktentwicklung von anwenderfreundlichen Panaden mit OÖ Ursprungsgarantie

Projektstatus:
abgeschlossen

Diese Innovation in der Neuproduktentwicklung im Food-Bereich soll Paniermehle inklusive den Panaden in einer für den Käufer leicht anzuwendenden Konsistenz und optimalen Haftbarkeit bieten.

92 Einträge | 10 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Christian Teufel, BSc. - Projektmanager Lebensmittel-Cluster

Christian Teufel, BSc.

Projektmanager

Mobil: +43 664 8481320
Tel.: +43 732 79810-5321

Folgen Sie uns auf:

Kooperationspartner finden