StartseiteKooperationenNationale / internationale Pro...

Nationale / internationale Projekte

Der Lebensmittel-Cluster unterstützt Sie beim Zugang zu nationalen und internationalen Fördergeldern. Wir bieten Ihnen Informations-, Beratungs- und Veranstaltungsunterstützung für alle Stadien der Projektvorbereitung und Projektdurchführung - bis hin zu Vernetzungsaktivitäten oder Technologietransfer.

Auf Basis unserer Beteiligungen an internationalen Kooperationsprojekten beraten wir Sie auch über internationale Fördermöglichkeiten. Die gezielte Einbindung der Clusterland-Partner in EU-Projekte und die Ermöglichung des internationalen Meinungsaustausches eröffnen Ihnen wichtige Kontakte zu internationalen Netzwerken und unterstützen Ihren Internationalisierungserfolg.

Mehr Informationen zu nationalen und internationalen Förderungen erhalten Sie hier.

Nachstehend finden Sie aktuelle nationale und internationale Projekte mit den wichtigsten Projektinfos.

Das Projekt “Safe Smart Food” verbessert die Dienstleistungen für die Lebensmittel- und Verpackungsbranche © Pixabay
Das Projekt “Safe Smart Food” verbessert die Dienstleistungen für die Lebensmittel- und Verpackungsbranche © Pixabay

Projekt „Safe Smart Food“

Internationale Vernetzung stärkt Lebensmittel- und Verpackungssektor

02.10.2019

„Wir wollen in dem Projekt die Lebensmittelbranche und den Verpackungssektor durch gezieltere und verbesserte Dienstleistungen stärken – und das auf internationaler Ebene“, so fasst Projektverantwortliche Kristina Eder vom Lebensmittel-Cluster der oö Standortagentur Business Upper Austria die Ziele des Projekts zusammen. So sollen oö KMU bei ihren Internationalisierungen unterstützt werden und in ihrer Wettbewerbsfähigkeit verbessert werden.


Qualifizierungsseminar „Newtrition 4.0“ © Adobe Stock_nadianb
Qualifizierungsseminar „Newtrition 4.0“ © Adobe Stock_nadianb

"Newtrition 4.0" - Qualifizierungsprojekt startet im Juni

28.02.2019

Acht Unternehmen des Lebensmittel-Clusters bauen in diesem insgesamt 5-tägigen Qualifizierungsseminar ihre Kompetenzen zu Modifikationsstrategien von Zucker, Fett und Salz in Lebensmitteln aus. Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien bilden einen weiteren Schwerpunkt dieser kostenlosen Weiterbildung für KMU.


Qualifizierungsseminar „Baking Boost – zwischen Tradition und Innovation“ © Business Upper Austria
Qualifizierungsseminar „Baking Boost – zwischen Tradition und Innovation“ © Business Upper Austria

„Baking Boost“ Qualifizierungsseminar

28.02.2019

Im Rahmen dieses kostenlosen Seminars für TeilnehmerInnen aus der Backwarenbranche stellen Ihnen ExpertInnen aus Forschung & Entwicklung wissenschaftliche Grundlagen zu den Themen Sensorik, Qualitätssicherung und Haltbarmachung von Backwaren vor. Weiters bauen Sie technologisches Know-how auf den Gebieten Fermentation und Rühr-/Knettechnologie auf.


Bild mit Fleisch
Fleischverarbeitende Unternehmen setzen auf maßgeschneiderte Schulungen
Bild: © Marco2811 / Fotolia

„Fit for Fleischtech“ - Qualifizierungsprojekt startet im Jänner

06.09.2018

Neun fleischverarbeitende Unternehmen beteiligen sich am Qualifizierungsprojekt „Fit for Fleischtech“ das der Lebensmittel-Cluster koordiniert. In fünf maßgeschneiderten Qualifizierungsseminaren bauen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Fleischbranche von Jänner bis Juni 2019 Kompetenzen hinsichtlich der neuesten sensorischen und hygienisch-mikrobiologischen Methoden sowie innovativer Verarbeitungs- und Haltbarmachungsverfahren auf.


Logo AlpBioEco

AlpBioEco - Aufwertung des bioökonomischen Potenzials von Walnuss, Apfel und Kräutern

06.08.2018

Das übergeordnete Ziel von AlpBioEco ist es, eine nachhaltige Wirtschaft zu fördern und die Märkte und Wettbewerbsfähigkeit der biobasierten Wirtschaft im Alpenraum zu stärken.


Foto: AÖLI
Foto: AÖLI

AÖLI - Abfallvermeidung in der österreichischen Lebensmittelproduktion

14.08.2017

Rund 40 Interessierte aus der Lebensmittelbranche trafen sich Ende Juni zur Ergebnispräsentation des Projekts „AÖLI – Abfallvermeidung in der österreichischen Lebensmittelproduktion". 


DanuBio Valnet | Cross-clustering partnership for boosting eco-innovation by developing a joint bio-based value-added network for the Danube Region

01.01.2016

Ziel des Projektes:

Durch die Entwicklung von optimierte Strategien und Services für Unternehmen wird der Übergang von der fossilbasierten hin zur biobasierten Industrie im Donauraum zu vorangetrieben.