StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für JournalistInnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen sind wir gerne für Sie da!

KONTAKT
Lebensmittel-Cluster
lebensmittel@biz-up.at
+43 732 79810 5322

Peter Augendopler sen., Fidelis von Preysing, Simon Sellmaier, Felix Neureuther, Bildquelle: backaldrin
Peter Augendopler sen., Fidelis von Preysing, Simon Sellmaier, Felix Neureuther, Bildquelle: backaldrin

Staraufgebot beim vierten Deutschen Bäckerskirennen

13.03.2018

Bad Wiessee – Das Aushängeschild des deutschen Skirennsports, Felix Neureuther, feuerte die 140 Starter beim diesjährigen Bäckerskirennen am Samstag, den 10. März im Audi Skizentrum Sonnenbichl in Bad Wiessee (Oberbayern) an. Der fünffache WM-Medaillengewinner war als Stargast von backaldrin International The Kornspitz Company zur vierten Auflage des Deutschen Bäckerskirennens geladen.


BIOFACH Aussteller: Strobl Naturmühle GmbH

Biofach 2018 in Nürnberg: Heimische Innovationen im Rampenlicht

26.02.2018

Mit 3000 Austellern ist die BIOFACH in Nürnberg die Weltleitmesse der Biobranche. Grund genug für den Lebensmittel-Cluster, eine Tagesfahrt nach Deutschland zu organisieren. 26 Teilnehmer machten sich am 16. Februar vor Ort ein Bild von aktuellen Trends in der Branche. Dabei konnten auch die 15 LC-Partner aufzeigen, die als Aussteller ihre neuesten Produkte präsentierten. So zeigte die Biokäserei Schlierbach beispielsweise einen portionierten Streichkäse und die Vereinigte Fettwarenindustrie Bio-Öle für die Lebensmittelproduktion.


Die richtige Bewerbung des Produkts @pixabay
Die richtige Bewerbung des Produkts @pixabay

Lebensmittel (rechtlich) richtig bewerben

09.02.2018

Wer beim Vertrieb von Lebensmitteln erfolgreich sein will, wird danach trachten seine Produkte beim Publikum bekannt zu machen und zu bewerben. Bei der Werbestrategie, Festlegung von Produktnamen und Darstellung von Produkten wird oft der rechtliche Aspekt vergessen oder unterschätzt:


©PhotoSG_Fotolia
©PhotoSG_Fotolia

Hürden und Fallstricke der Nährwertdeklaration und -berechnung

30.01.2018

Excelliste, Knopfdruck, fertig – oder doch nicht?
Seit Ende 2016 ist eine Nährwertdeklaration auf verpackten Produkten laut Informationsverordnung (LMIV) in der gesamten EU verpflichtend.
Ausnahmen gelten nur für die im Anhang V der Verordnung genannten Produkte wie z. B. Kräuter, Gewürze und deren Mischungen daraus, Salz, Tafelsüßen oder Kaugummi ect.
 


Foto: Müslischale @Lebensmittel-Cluster
Foto: Müslischale @Lebensmittel-Cluster

Wie ernähren wir die Welt in 20 Jahren? Eine Aufgabe ohne Patentrezept, aber mit vielen kleinen Lösungen

29.01.2018

„Hunger beenden, Lebensmittelsicherheit und verbesserte Ernährung erreichen, eine nachhaltige Landwirtschaft fördern“. Als das zweite der insgesamt 17, thematisch sehr breit aufgestellten Sustainable Development Goals (SDGs), haben es sich 193 Staaten zur Aufgabe gemacht, unser derzeitiges System widerstandsfähiger zu machen; ein Mehr an Resilienz, unter Berücksichtigung der drei Dimensionen nachhaltiger Entwicklung (ökologisch, ökonomisch, sozial) ist das ambitionierte Ziel. 
Doch verlassen wir erstmal diese eher technische Ebene und richten unseren Blick auf die Bevölkerungsentwicklung.  


Getreidetechnologietag 2018: Urgetreide, digitale Transformation und gute Zukunftsaussichten

29.01.2018

Rund 60 Experten aus der Bäcker- und Müllerbranche sowie Vertreter von Forschungseinrichtungen trafen sich am 23. Jänner in Wels zum Getreidetechnologietag, um über aktuelle Trends zu diskutieren. Dabei zeigte sich, dass die digitale Transformation auch für dem Bäckerhandwerk nicht Halt macht. Der Bogen spannt sich von Drohnentechnologie für optimale Ernteerträge bis hin zur Automatisierung in der Produktion und Qualitätskontrolle. Einig waren sich die Teilnehmer, dass die Branche aber hier noch am Anfang steht.


Hermann (li.) und Thomas Neuburger.
Hermann (li.) und Thomas Neuburger: "Große Unsicherheit bei Fleischproduzenten". Foto: Business Upper Austria

"Niemand weiß, wo das Fleisch herkommen soll, wenn sich die Nachfrage so weiterentwickelt"

29.01.2018

Eine Branche im Umbruch, eine innovative Idee und unternehmerische Weitsicht - aus diesen Zutaten bauen sich Hermann und Thomas Neuburger in Ulrichsberg im Mühlviertel ein zweites Standbein auf. Im Interview machen sie Mut: "Für den Mittelstand tun sich viele Chancen auf".


Teetasse ©Lebensmittel-Cluster
Teetasse ©Lebensmittel-Cluster

"TeaStar": Innovativer Tee zur Gesundheitsförderung

29.01.2018

Man nehme Wirkstoffe verschiedener Tees und mache daraus neue Produkte zur Vorbeugung von Krebs und anderen Zivilisationskrankheiten. Das soll mit dem Cluster-Kooperationsprojekt "TeaStar" Realität werden. Der Ennser Unternehmer Manfred Haider, Erfinder des flüssigen Teekonzentrats, will in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule OÖ F&E GmbH und dem Welser Apotheker Wolfgang Schwertz innovative Teeprodukte entwickeln, die gezielt zur Vorbeugung von beispielsweise Krebs und Diabetes dienen. Unterstützt wird er dabei vom Lebensmittel-Cluster der oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria.


Ein Wasserglas steht auf einem Tisch. Darin befindet sich ein 3-D-Druck aus feinen Tropfen Speiseöl
Cocktail mit gedrucktem 3D-Element, Foto: @Philipp Moosbrugger

Print-A-Drink: 3D-Erlebnis in Getränken

23.01.2018

Speiseöl hat normalerweise in einem Cocktail nichts verloren. Wenn es aber in Form eines wunderschönen dreidimensionalen Objektes ist, lassen wir uns das gerne gefallen.

Wie und mit wessen Hilfe der Linzer Benjamin Greimel dieses 3D-Druckverfahren für Getränke entwickelt hat, lesen Sie hier...


Teilnehmer des Kick-Offs Roadmap to China - der Weg zu einem neuen Absatzmarkt
Teilnehmer des Kick-Offs Roadmap to China - der Weg zu einem neuen Absatzmarkt

Gut vorbereitet für den chinesischen Markt

24.11.2017

Am 22. November fand der Kick-off für die „Roadmap to China“ statt. Das vom Lebensmittel-Cluster mit dem Export Center OÖ und AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA geplante Projekt zielt darauf ab, Unternehmen auf den Einstieg in den chinesischen Markt vorzubereiten. Themen wie die chinesische Kultur, finanzielle und rechtliche Angelegenheiten, Vertriebsmöglichkeiten sowie Exportförderungen stehen dabei im Vordergrund.


69 Einträge | 7 Seiten