Messefahrt zur BIOFACH

nach Nürnberg am 15. Februar 2019

Denis Richter (li) vom Start-up Chia Birds war auf der BIOFACH mit seinen „Organic Power Drinks“ vertreten
Denis Richter (li) vom Start-up Chia Birds war auf der BIOFACH mit seinen „Organic Power Drinks“ vertreten © Business Upper Austria
Bio-Hofbäckerei Mauracher als Aussteller auf der BIOFACH
Die Bio-Hofbäckerei Mauracher als Aussteller auf der BIOFACH © Business Upper Austria

25.02.2019

Mit rund 3000 Ausstellern ist die BIOFACH in Nürnberg die Weltleitmesse der Bio-Branche. 20 oberösterreichische Produzenten nutzten das Angebot des Lebensmittel-Clusters, an einer Tagesfahrt zur Messe teilzunehmen. „Dies war die perfekte Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und sich von den neuesten internationalen Branchentrends inspirieren zu lassen,“ so Kristina Eder, Projektmanagerin im Lebensmittel-Cluster, die die Fahrt begleitete.

Die Bio-Branche erlebt weiterhin einen Aufschwung – sowohl in Europa, als auch weltweit. Beste Vorzeichen also für den internationalen Bio-Branchentreff BIOFACH vom 13.-16. Februar 2019. Dort entdeckten die Teilnehmer der Messefahrt einmal mehr die bunte Vielfalt der Bio-Welt. Ein umfassendes Angebot zertifizierter Bio-Produkte zeigte das breite Spektrum der Bio-Branche auf: von Molkereierzeugnissen und Käse, über Obst und Gemüse, Getreide- und Hülsenfrüchten, Nüssen und Süßwaren bis hin zu Getränken. Alle Teilnehmer nutzten den Rundgang auf der BIOFACH, um Branchenexperten aus der ganzen Welt zu treffen, Trends und Entwicklungen aus erster Hand zu bekommen und einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Unter den Ausstellern waren auch Partnerfirmen des Lebensmittel-Clusters zu finden, so etwa die Firma Zagler Müslibär. Diese beeindruckte vor allem mit einem neuen Müsli ohne Getreide, das dem Trend der getreidefreien Ernährung Rechnung trägt. Aber auch die Bio-Hofbäckerei Mauracher, CHIA Birds oder Leeb Biomilch begeisterten die Messebesucher mit ihren Produkten.