Oberösterreich eroberte BIOFACH und VIVANESS

24.000 Fachbesucher:innen aus 137 Ländern besuchten die Biofach in Nürnberg. © Business Upper Austria
24.000 Fachbesucher:innen aus 137 Ländern besuchten die Biofach in Nürnberg. © Business Upper Austria
Kristina Eder, Projektmanagerin im Lebensmittel-Cluster, informierte sich auf der Biofach. © Business Upper Austria
Kristina Eder, Projektmanagerin im Lebensmittel-Cluster, informierte sich auf der Biofach. © Business Upper Austria

08.08.2022

Low-Carb, High-Protein oder alkoholfreie Versionen von normalerweise alkoholischen Getränken sind drei der Food-Trends auf der heurigen BIOFACH-Messe in Nürnberg. Im Juli begeisterte die Weltleitmesse für Bio-Produkte und -Lebensmittel mehr als 24.000 Fachbesucher:innen aus 137 Ländern. Der Lebensmittel-Cluster der oberösterreichischen Standortagentur Business Upper Austria organisierte für interessierte Unternehmer:innen eine Messefahrt nach Nürnberg.

2.276 Aussteller aus 94 Ländern stellten am Messeduo BIOFACH und VIVANESS Trends und innovative Produkte vor. Die Besucher:innen konnten die Neuheiten mit allen Sinnen entdecken: alternative Proteinquellen, Low-Carb, High-Protein oder alkoholfreie Variationen alkoholischer Getränke. Die Aspekte Nachhaltigkeit und Regionalität beherrschten die vier Messetage. Normalerweise findet die BIOFACH im Februar statt, doch heuer wurde sie wegen der COVID-19-Pandemie auf Juli verschoben.
 

Österreich stark vertreten

Trotz Urlaubszeit stellten 56 österreichische Betriebe im „österreichischen Quartier“ in Halle 1 ihr Portfolio vor, organisiert und begleitet von der Außenwirtschaft Austria. Die Morgentau Biogemüse GmbH aus Hofkirchen im Traunkreis präsentierte den Besucher:innen gesunde Convenience-Produkte wie Erdäpfel-Gemüserollen und Gemüse-Kaspressknödelrollen. Einen pflanzlichen Joghurtersatz speziell für jene, die an Nahrungsmittelintoleranzen leiden, stellte die Leeb Biomilch GmbH aus Wartberg an der Krems vor. Weitere österreichische Betriebe hatten Folgendes zum Herzeigen: Sportmüsli und Porridge – zuckerfrei sowie mit hohem Proteingehalt, Nudeln aus Hülsenfrüchten, veganen Fleischersatz aus Erbsen, Hanföle, Hanfsamendrinks und vieles mehr.
 

Marktplatz Naturkosmetik

Parallel zur BIOFACH fand die VIVANESS statt, die Fachmesse für Naturkosmetik. Dort begeisterte die Velvety Manufaktur GmbH aus Neuhofen an der Krems – ein Partnerunternehmen des Lebensmittel-Clusters – die Besucher:innen mit ihrer festen Naturkosmetik.
 

Termin für 2023 schon jetzt vormerken

BIOFACH und VIVANESS finden nächstes Jahr wieder traditionell Anfang des Jahres vom 14.-17. Februar 2023 im Messezentrum Nürnberg statt. Der Lebensmittel-Cluster plant nach dem diesjährigen Erfolg, wieder eine gemeinsame Messefahrt zu organisieren.

24.000 Fachbesucher:innen aus 137 Ländern besuchten die Biofach in Nürnberg. © Business Upper Austria
24.000 Fachbesucher:innen aus 137 Ländern besuchten die Biofach in Nürnberg. © Business Upper Austria
Kristina Eder, Projektmanagerin im Lebensmittel-Cluster, informierte sich auf der Biofach. © Business Upper Austria
Kristina Eder, Projektmanagerin im Lebensmittel-Cluster, informierte sich auf der Biofach. © Business Upper Austria
Kristina Eder mit dem team von fab4minds. © Business Upper Austria
Kristina Eder mit dem team von fab4minds. © Business Upper Austria
Das Team des Lebensmittel-Clusters auf der Biofach (v. l.): Karina Benda, Nina Gruber, Heidrun Hochreiter, Kristina Eder © Business Upper Austria
Das Team des Lebensmittel-Clusters auf der Biofach (v. l.): Karina Benda, Nina Gruber, Heidrun Hochreiter, Kristina Eder © Business Upper Austria
Die Morgentau Biogemüse GmbH aus Hofkirchen im Traunkreis war ebenfalls auf der Biofach vertreten. © Business Upper Austria
Die Morgentau Biogemüse GmbH aus Hofkirchen im Traunkreis war ebenfalls auf der Biofach vertreten. © Business Upper Austria
LC-Projektmanagerin Nina Gruber am Stand der Welser VFI GmbH © Business Upper Austria
LC-Projektmanagerin Nina Gruber am Stand der Welser VFI GmbH © Business Upper Austria
© Business Upper Austria
© Business Upper Austria
© Business Upper Austria
© Business Upper Austria
Die Morgentau Biogemüse GmbH präsentierte gesunde Convenience-Produkte. © Business Upper Austria
Die Morgentau Biogemüse GmbH präsentierte gesunde Convenience-Produkte. © Business Upper Austria
© Business Upper Austria
© Business Upper Austria
Die Produkte der Firma purora aus Raab © Business Upper Austria
Die Produkte der Firma purora aus Raab © Business Upper Austria
Auch purora aus Raab war auf der Biofach vertreten. © Business Upper Austria
Auch purora aus Raab war auf der Biofach vertreten. © Business Upper Austria

Nina Feilmeier, MSc - Cluster-Managerin Lebensmittel-Cluster Business Upper Austria -  die Standortagentur des Landes Oberösterreich

Nina Gruber, MSc.

Projektmanagerin
Mobil: +43-664-8481321
Tel.: +43-732-79810-5320

Kooperationspartner finden