StartseitePartnerunternehmen im LCUnser Nachrichtenportal. Ihre ...

Unser Nachrichtenportal. Ihre Medienpräsenz.

Ein duftender Korb mit Biogemüse wurde als Vorgeschmack von MORGENTAUGÄRTEN-Initiator und Biopionier Christian Stadler (rechts) und der neuen Projektleiterin Sophie Pogats an Simon Fischer überreicht
Simon Fischer (Mitte im Bild) freut sich als 777. MORGENTAUGÄRTEN-Kunde über seine Gratis-Bio-Selbsternteparzelle am Froschberg. Ein duftender Korb mit Biogemüse wurde als Vorgeschmack von MORGENTAUGÄRTEN-Initiator und Biopionier Christian Stadler (rechts) und der neuen Projektleiterin Sophie Pogats an Simon Fischer überreicht © MORGENTAU

Biopionier Christian Stadler freut sich über 777. MORGENTAUGÄRTNER

Österreichs führendes Bio-Selbsterntegärten-Projekt setzt Erfolgskurs fort

06.03.2019

„Besonders freut mich das große Interesse, der Ernteerfolg und die hohe Kundenzufriedenheit unserer urbanen Hobby-Biogärtner. Und, dass wir heuer bereits den 777. Kunden in unseren MORGENTAUGÄRTEN begrüßen können“, sagt Biopionier und MORGENTAUGÄRTEN-Initiator Christian Stadler bei der symbolischen Übergabe des Selbsterntegartens an den glücklichen Jubiläumskunden Simon Fischer.


Besucher begeben sich im PANEUM® auf eine Reise in die Welt des Brotes
Besucher begeben sich im PANEUM® auf eine Reise in die Welt des Brotes © PANEUM

Die Wunderkammer geht on Air

20.12.2018

Brotgeschichte(n) aus dem PANEUM® gibt es rund um Weihnachten und das neue Jahr im Radio. Der Kultursender Ö1 war zu Besuch in der Wunderkammer des Brotes und zeichnete spannende Geschichten rund ums Brot für die Sendereihe „Betrifft: Geschichte“ auf.


Lehrling Laura Eder mit Naturbäcker Martin Bräuer
Laura Eder aus Lasberg hat sich mit 17 für eine Lehre bei Naturbäcker Martin Bräuer in Reichenthal entschieden © Bäckerei Bräuer

Bäckerlehre statt Bauernhof

26.11.2018

Drei Jahre lang hat Laura Eder aus Lasberg die Landwirtschaftsschule in Hagenberg besucht. Doch anstatt einer Bäuerin wird aus der jungen Frau nun eine Bäckerin. Laura zeigt vor, dass man auch mit 17 noch sehr gut in eine Lehre einsteigen kann.


Bauherrenpreis 2018
Bauherrenpreis 2018, v.l.: backaldrin-Geschäftsführer Harald Deller, Peter Augendopler jun., Regina Augendopler, Friedrich Hähle (Coop Himmelb(l)au), Karolin Schmidbaur (Coop Himmelb(l)au), backaldrin-Eigentümer Peter Augendopler, Stephan Sobl (Coop Himmelb(l)au), PANEUM®-Direktor Christoph Hain, Architekt Harald Markon © PANEUM®/Markus Pillhofer

PANEUM® mit Bauherrenpreis 2018 ausgezeichnet

29.10.2018

Am 19. Oktober wurde in Graz zum 51. Mal der Bauherrenpreis verliehen. Die „Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs“ würdigte das PANEUM® – Wunderkammer des Brotes von backaldrin und Eigentümer Peter Augendopler mit dieser Auszeichnung.


Beispiele für Futtermittel
Futtermittel © Institut für Tierernährung, Tierische Lebensmittel und Ernährungsphysiologie (TTE)

Standardisierung der Partikelgröße in Mischfutter

22.10.2018

Das Institut für Tierernährung, tierische Lebensmittel und Ernährungsphysiologie (TTE) der BOKU Wien ist auf der Suche nach interessierten KMU die sich an einem Cornet Projekt "Standardisierung der Partikelgröße in Mischfutter" beteiligen wollen.


Zufriedene MORGENTAUGÄRTNER buchen zu über 90 Prozent ihre Parzelle für die kommende Saison © MORGENTAU_Pürstinger

Erntezeit in den MORGENTAUGÄRTEN

24.09.2018

Ab sofort Buchung für 2019 mit Frühbucherbonus, erstmals Wunschparzelle und Freifläche auch für Bioobst möglich


Heindl neuer Verkaufsleiter für Österreich bei backaldrin

06.09.2018

Beim internationalen Backgrundstoffhersteller backaldrin übernimmt Maximilian Heindl mit sofortiger Wirkung die Leitung des Verkaufs für Österreich. Diese Verkaufs-Agenden wurden zuvor interimistisch von Geschäftsführer Harald Deller geleitet. Der 40-Jährige Heindl ist seit Februar 2016 bei backaldrin tätig und verantwortete bisher den Sonderverkauf am Heimmarkt Österreich. 


Biopionier Christian Stadler; ©MORGENTAU_ Pürstinger
MORGENTAU-Gründer und Biopionier Christian Stadler setzt sich für gesunde Bio-Lebensmittel und für nachhaltige Landwirtschaft ein.
Bild: Morgentau_Pürstinger

25 Jahre MORGENTAU Biogemüse GmbH - Österreichs erste Biolebensmittelmarke

17.07.2018

Biopionier Christian Stadler ist Biobauer der ersten Stunde und Vorreiter der Biobranche.


vlnr. Wolfgang Brunner (Gastronom Gasthof Zum goldenen Schiff/Enns), Maximilian Hiegelsberger (Landesrat und Landwirt), Walter Scherb Junior (Mitglied der Geschäftsführung Spitz) © Werner Harrer, © Spitz
vlnr. Wolfgang Brunner (Gastronom Gasthof Zum goldenen Schiff/Enns), Maximilian Hiegelsberger (Landesrat und Landwirt), Walter Scherb Junior (Mitglied der Geschäftsführung Spitz) © Werner Harrer, © Spitz

Studie von Spitz und Marketagent.com: Immer mehr OberösterreicherInnen bevorzugen regionale Lebensmittel

11.06.2018

Linz – KonsumentInnen sehnen sich mehr und mehr nach regionalen Produkten – so sagt man zumindest. Der Lebensmittelhersteller Spitz und Marketagent.com nahmen den regionalen Konsum in Oberösterreich unter die Lupe und befragten im Frühsommer 2018 rund 500 Personen aus dem Bundesland, was bei ihnen auf den Teller kommt, ob und welche regionalen Erzeugnisse sie erwerben und welche Motive sie hierfür haben. 


Foto: S. Spitz GmbH
(V.l.n.r.): Norbert Lux (Geschäftsführer von GREEN BRANDS), Josef Mayer (Geschäftsführer von Spitz), Christian Oberndorfer (Lean Manager von Spitz) und Fridrich Hinterberger (Geschäftsführer von SERI - Sustainable Europe Research Institute) bei der Verleihung des GREEN BRANDS Austria-Gütesiegels; Foto: S. Spitz GmbH

Spitz mit dem GREEN BRAND Austria-Gütesiegel ausgezeichnet

07.03.2018

Attnang-Puchheim – Ein eigenes Biomassekraftwerk, die Nutzung heimischer Rohstoffe und Ressourcen sowie ein langfristig orientierter Umgang mit den MitarbeiterInnen sind nur einige der Gründe, warum Spitz am 6. März 2018 mit dem GREEN BRANDS Austria-Gütesiegel geehrt wurde.


58 Einträge | 6 Seiten
Foto: Karina Benda

Karina Benda

Koordinatorin
Mobil: +43 664 8481322
Tel.: +43 732 79810-5322

Über uns

Folgen Sie uns auf:

Kooperationspartner finden