Arbeiten für Oberösterreich – Kampagne für Einkauf beim Bäcker vor Ort

Vorbildliche Aktion von backaldrin

backaldrin-Inhaber und Kornspitz-Erfinder Peter Augendopler, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und backaldrin-Geschäftsführer Harald Deller © Land OÖ/Ernst Grilnberger
backaldrin-Inhaber und Kornspitz-Erfinder Peter Augendopler, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und backaldrin-Geschäftsführer Harald Deller © Land OÖ/Ernst Grilnberger

30.03.2020

„In diesen schwierigen Zeiten die heimische Wirtschaft unterstützen heißt auch, beim Bäcker einzukaufen. Denn damit wird nicht nur die Existenz oberösterreichischer Betriebe abgesichert, sondern auch die Nahversorgung der Bevölkerung“, richtet Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner einen dringenden Appell an die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher. In diesem Zusammenhang verweist Achleitner auf eine vorbildliche Aktion des Entwicklers und Produzenten hochwertiger Backgrundstoffe, das Familienunternehmen backaldrin in Asten.

„backaldrin unterstützt die Bäckerbranche jetzt durch die Ausstrahlung eines österreichweiten TV-Spots, in dem darauf aufmerksam gemacht wird, dass die Bäcker als regionale Nahversorger trotz Corona-Krise weiterhin offen haben und nach wie vor für frisches Brot und Gebäck sorgen. Denn damit die Bäcker das aufrechterhalten können, müssen ihre Kunden auch weiter bei ihnen einkaufen“, erklärt Landesrat Achleitner. „Dass in diesem TV-Spot die jungen oö. Sporttalente vom KornspitzSportTeam die höchst sympathischen Botschafterinnen und Botschafter sind, freut mich als Sport-Landesrat natürlich besonders“, fügt Landesrat Achleitner hinzu, der unter dem Motto „Arbeiten für Oberösterreich“ mit backaldrin-Inhaber und Kornspitz-Erfinder Peter Augendopler und Geschäftsführer Harald Deller ein intensives Arbeitsgespräch über die Situation der Bäckerbranche in Zeiten von Corona geführt hat.

„Ich möchte mich bei allen Bäckerinnen und Bäckern bedanken, die auch in diesen schwierigen Zeiten für Brot und Gebäck sorgen und so mithelfen, die Versorgung der Bevölkerung aufrechtzuerhalten. Doch die Bäcker-Branche leidet massiv darunter, dass vielen Menschen nicht bewusst ist, dass die Bäcker trotz der Corona-Beschränkungen nach wie vor offen haben. Das ist ebenso ein Problem wie die Tatsache, dass viele Konsumenten versuchen, möglichst alle Einkäufe auf einmal zu erledigen, daher nur im Supermarkt einkaufen und den Weg zum Bäcker vermeiden. Das gefährdet nicht nur die Existenz der Bäckereien, sondern auch die Nahversorgung in unserem Land“, macht Wirtschafts-Landesrat Achleitner aufmerksam. „Hier ist die Aktion von backaldrin ein wichtiger Beitrag zur Bewusstseinsbildung“, so Landesrat Achleitner.

TV-Spot in zwei Tagen produziert

„Wir haben innerhalb von zwei Tagen mit dem KornspitzSportTeam einen TV-Spot produziert und versuchen nun in ganz Österreich den Menschen zu erklären, dass ihr regionaler Nahversorger, der Bäcker im Ort, trotz Corona-Krise jeden Tag geöffnet hat und weiterhin frisches Brot und Gebäck produziert“, erläutert backaldrin-Inhaber und Kornspitz-Erfinder Peter Augendopler.

„Ein Lieferant lebt von seinen Kunden und wir müssen nun alle zusammenhalten und an einem Strang ziehen, deshalb diese Initiative, die als Unterstützung für alle backenden Betriebe in Österreich gesehen werden soll. Wir hoffen damit auch unseren Beitrag zur positiven Bewältigung der Krise beitragen zu können“, so backaldrin-Geschäftsführer Harald Deller.

Bei backaldrin entsteht seit mehr als 50 Jahren Brot und Gebäck für die Bedürfnisse heutiger und künftiger Generationen. Das internationale Familienunternehmen mit Sitz in Asten entwickelt hochwertige Backgrundstoffe und innovative Rezepturen.

Sport und Ernährung sind eine ideale Kombination und die richtige Ernährung spielt eine wichtige Rolle auf dem Weg zur Spitze – und Brot und Gebäck sind dabei eine gute Basis. Deshalb hat backaldrin vor einigen Jahren das KornspitzSportTeam ins Leben gerufen. Hier werden junge Talente auf dem Weg zur sportlichen Spitze unterstützt.

www.backaldrin.com