Die Wunderkammer geht on Air

Besucher begeben sich im PANEUM® auf eine Reise in die Welt des Brotes
Besucher begeben sich im PANEUM® auf eine Reise in die Welt des Brotes © PANEUM
Peter Augendopler backaldrin-Firmeninhaber und -gründer
„Wenn die Menschen ein bisschen über Brot nachdenken, haben wir schon alles erreicht was wir wollten“, erklärt backaldrin-Firmeninhaber und -gründer Peter Augendopler © PANEUM
PANEUM® Wunderkammer des Brotes
Das PANEUM® beherbergt 1200 Exponate aus 9000 Jahren Kunst- und Kulturgeschichte Platz. Diese verdeutlichen, welchen Stellenwert Brot in der Geschichte der Menschheit hatte und bis heute hat © PANEUM

20.12.2018

Brotgeschichte(n) aus dem PANEUM® gibt es rund um Weihnachten und das neue Jahr im Radio. Der Kultursender Ö1 war zu Besuch in der Wunderkammer des Brotes und zeichnete spannende Geschichten rund ums Brot für die Sendereihe „Betrifft: Geschichte“ auf.

Das PANEUM® – Wunderkammer des Brotes nimmt seine Besucher mit in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des wertvollen Lebensmittels Brot. Auch die Hörerinnen und Hörer des Senders Ö1 haben bald die Möglichkeit einer Hör-Reise in die Welt des Brotes. Peter Augendopler, Gründer und Inhaber der Firma backaldrin, die das PANEUM® 2017 eröffnet hat, erzählt über Brot, seine Bedeutung und den Beruf des Bäckers. Unter dem Sendetitel „Unser täglich Brot“ werden fünf Episoden ausgestrahlt. Die Termine sind der 27. und 28. Dezember 2018 sowie der 2., 3. und 4. Jänner 2019 jeweils um 17.55 Uhr auf Ö1. Die Hör-Reise beginnt im ersten Teil bei der Entdeckung des Korns in der Frühgeschichte des Menschen und geht über die Pharaonen des Alten Ägyptens im zweiten Teil hin zur Bäckerzunft im Mittelalter in Teil drei. Der Bedeutung von Brot in Krisen- und Kriegszeiten ab dem 17. Jahrhundert widmet sich Teil vier während der fünfte Teil die abenteuerliche Geschichte des zweitältesten Bäckerbuchs der Welt erzählt. Bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung können die Beiträge übrigens auch im Ö1 Online-Archiv unter https://oe1.orf.at/player nachgehört werden.

Leidenschaft teilen

Seit Oktober 2017 stehen Besuchern die Türen in die Wunderkammer des Brotes offen. Die Sammlung nimmt Besucher mit auf eine Reise rund um das wertvolle Lebensmittel. Ausstellungsstücke aus 9000 Jahren verdeutlichen, welchen Stellenwert Brot in der Geschichte der Menschheit hatte und bis heute hat. „Wir lieben Brot und diese Leidenschaft möchten wir im PANEUM allen vermitteln und mitgeben“, verrät Peter Augendopler, der selbst gelernter Bäcker ist. Das PANEUM® ist ein Ort für alle Brotliebhaber und die, die es noch werden wollen. Damit ist es ein wesentlicher Bestandteil von backaldrin und zentral, um auf die Bedeutung von Brot aufmerksam zu machen.

www.paneum.at