Neue Ausbildungen für Personalhygiene und Lebensmittelkennzeichnung von Quality Austria

Cover qualityaustria Kursprogramm 2021 © AdobeStock.com/alfa27/LIGHTFIELD STUDIOS, istock.com/BongkarnThanyakij, Gestaltung Quality Austria
Cover qualityaustria Kursprogramm 2021 © AdobeStock.com/alfa27/LIGHTFIELD STUDIOS, istock.com/BongkarnThanyakij, Gestaltung Quality Austria

18.09.2020

Auf die aktuellen Herausforderungen in der Lebensmittelbranche hat die Quality Austria in ihrem Kursprogramm 2021 reagiert. Im neuen Seminar „Personalhygiene schulen und umsetzen“ werden unter anderem die Themen Lebensmittelhygiene, HACCP und Infektionsschutz praxisgerecht aufbereitet. Zudem gibt es Tipps und Tricks wie die Kursteilnehmer in ihren Unternehmen Schulungen effizient und praxisgerecht durchführen können. Ebenfalls neu im Programm ist das Seminar „Lebensmittel richtig kennzeichnen“.

Das neue Kursprogramm der Quality Austria für 2021 steht fest. Im Bereich Lebensmittelsicherheit bietet Österreichs führender Anbieter für akkreditierte Trainings und Personenzertifizierungen insgesamt elf Lehrgangsreihen, Seminare bzw. Refreshings an. Ganz neu im Angebot ist das Seminar „Personalhygiene schulen und umsetzen“, das nicht nur für Hygiene- und Qualitätsbeauftragte in Lebensmittelbetrieben geeignet ist, sondern auch direkt für die Mitarbeiter in den Produktions- und Hygienebereichen.

Betriebshygiene verstehen und umsetzen
„Die Anforderungen an die Sicherheit in der Lebensmittelproduktion sind zuletzt deutlich gestiegen. Gut geschulte Mitarbeiter in den Bereichen Lebensmittelhygiene und Infektionsschutz gehören heute zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren für Unternehmen“, erklärt Wolfgang Leger-Hillebrand, Branchenmanager Lebensmittelsicherheit bei Quality Austria. Die Kursteilnehmer lernen unter anderem die Anforderungen an die Personal-, Produkt- und Betriebshygiene zu verstehen und umzusetzen. Zudem geht es in weiterer Folge darum, in den Betrieben in internen Schulungen Bewusstseinsbildung zu betreiben und die Wirksamkeit der Maßnahmen zu kontrollieren. Der Termin für das ganztägige Seminar in Wien ist der 13. Oktober 2021.

Lebensmittel richtig kennzeichnen
Neu im Kursprogramm ist auch das Seminar „Lebensmittel richtig kennzeichnen“, bei der die Teilnehmer das Fachwissen vermittelt bekommen, um Etiketten rechtskonform in Hinblick auf Aufmachung und Kennzeichnung zu gestalten. Kursinhalte sind unter anderem die rechtlichen Grundlagen der europäischen Lebensmittel-Informationsverordnung Nr. 1169/2011, die Herkunftskennzeichnung, die Vermeidung der Irreführung bei der Aufmachung und Werbung sowie die erlaubten und unerlaubten gesundheitsbezogenen Angaben bei Lebensmitteln (Health Claims). Das ganztägige Seminar findet am 6. Mai 2021 in Wien statt.

Attraktive Förderungen
Die Quality Austria verfügt über eine Ö-Cert-Anerkennung und erfüllt damit eine wichtige Grundvoraussetzung für Förderungen in der Erwachsenenbildung. Unternehmen bekommen zum Beispiel über das AMS unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 50 Prozent der Bildungsausgaben für ihre Mitarbeiter ersetzt. Pro Person und Begehren sind im Idealfall bis zu 10.000 Euro möglich. Bezahlen die Mitarbeiter die Kurse selbst, können sie die Aufwendungen über die Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend machen. Fördermöglichkeiten gibt es aber auch seitens der Bundesländer. Mehr Infos dazu unter: www.qualityaustria.com/service/foerderungen

Spezieller Rabatt bei neuen Kursen
Bei Buchung bis zum 22. November 2020 gibt es für das gesamte Kursprogramm zehn Prozent Frühbucherbonus. Für den ersten Termin eines neuen öffentlichen Trainingsprodukts erhalten die Teilnehmer sogar 20 Prozent Pionierbonus. Ein Addieren der Boni ist nicht möglich. Nähere Informationen zum Bonussystem gibt es unter: www.qualityaustria.com/bonus 

Flexibilität wird groß geschrieben
Insgesamt gibt es im 116 Seiten starken Kursprogramm 2021 der Quality Austria zwölf neue Seminare, Lehrgänge und Refreshings zu entdecken. Hinzu kommen zahlreiche Updates. Das ist aber nur ein Teil der Neuerungen. Neben den Präsenzkursen in Wien, Linz, Graz, Salzburg, Innsbruck, Villach und Bregenz werden mittlerweile viele dieser Bildungsangebote auch als Online-Seminare angeboten. Zudem wurde die Palette an gemischten Lernformen (Blended Learning) ausgebaut und auch die maßgeschneiderten Seminare für die individuellen Bedürfnisse einzelner Unternehmen erfreuen sich steigender Beliebtheit. Das Kursprogramm 2021 steht auf der Website der Quality Austria unter folgendem Link zum Download bereit: www.qualityaustria.com/Kursprogramm