PANEUM feiert Wiedereröffnung

PANEUM Außenansicht
© backaldrin

23.06.2020

Nach der Corona-bedingten Schließung des PANEUM stehen die Türen ab dem 13. Juli 2020 wieder offen: Die neuen Öffnungszeiten sind von 10.00 bis 16.00 Uhr. In dieser Zeit können Besucher die Wunderkammer des Brotes mittels Audioguide erkunden, für Kinder gibt es ein Sommerferienprogramm.

Am 13. Juli 2020 öffnen sich die Türen zu einer der weltgrößten Sammlungen rund um Brot und Bäckerhandwerk endlich wieder, nachdem das PANEUM wegen der Corona-Krise (Covid-19) geschlossen war. Von 10 bis 16 Uhr begrüßt die Wunderkammer des Brotes ab dann seine Besucher. Auf diese warten Kunst- und Kulturobjekte aus 9000 Jahren mit einzigartigen Geschichten rund um das wertvolle Lebensmittel Brot. Erkunden können Interessierte die Ausstellung inmitten der wegweisenden, modernen Architektur bei Voranmeldung in einer Gruppenführung (ab 15 Personen) oder individuell mit einem Audioguide, der in zahlreichen Sprachen zur Verfügung steht.

Neues Ferienprogramm

Die Wiedereröffnung fällt mit dem Beginn der oberösterreichischen Sommerferien zusammen. Daher bietet das PANEUM ein besonderes Programm für Kinder: Die spannende „Brotmission durch die Jahrtausende“, bei der viele Hinweise erforscht und ein gut gehütetes Geheimnis gelüftet werden. Die Führung dauert ca. 1 Stunde 15 Minuten und findet jeweils am Montag um 14.30 Uhr sowie am Mittwoch und Samstag um 10.00 Uhr statt. Für begleitende Eltern stehen währenddessen Audioguides bereit.

Weitere Informationen

Anmeldung:
Teilnahme an Führungen nur bei Voranmeldung unter +43 7224 8821 400 oder empfang@paneum.at

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag, 10.00 bis 16.00 Uhr

Kontakt: 
PANEUM – Wunderkammer des Brotes
Kornspitzstraße 1
4481 Asten
www.paneum.at