StartseitePartnerunternehmen im LCUnser Nachrichtenportal. Ihre ...

Unser Nachrichtenportal. Ihre Medienpräsenz.

Als LC-Partner haben Sie die Möglichkeit, News Ihres Unternehmens kostenlos in unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien. Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Bilder) per E-Mail.

Person befindet sich neben Tomatenpflanzen und hält Zucchini in der Hand.
© Morgentau

Neue Gartensaison in den MORGENTAU GÄRTEN

25.02.2021

Die Bio-Experten von MORGENTAU GÄRTEN - Österreichs größtem Bio-Selbsterntegärtenprojekt - freuen sich auf den baldigen Saisonstart und über viele aktuelle Buchungen, gerade in den letzten Tagen. „Aus Erfahrung der ‚Corona-Saison’ 2020 wissen wir, wie wertvoll das Rausgehen-Dürfen zur Gartenpflege und soziale Kontakte mit gutem Abstand im Freien für viele unserer Gärtner waren. Auch das Thema Selbstversorgung rückt immer stärker ins Bewusstsein“, so MORGENTAU GÄRTEN-Initiator und Biopionier Christian Stadler.


© Procomcure
© Procomcure

Procomcure Biotech GmbH – Diagnostik

15.01.2021

Die Procomcure Biotech GmbH – Diagnostik, sind ein Labor für SARS-CoV-2 PCR Diagnosen in Bergheim bei Salzburg.

Unser Labor hat die österreichische Ausschreibung (Bund) für das TESTEN gewonnen. Da wir unsere Produkte zu 100 % in Österreich herstellen, können wir nicht nur unschlagbare Qualität, sondern auch permanente Lieferfähigkeit und daher beste Preiskonditionen garantieren.


Portraitfoto von Markus Jany © backaldrin
© backaldrin

backaldrin erteilt Prokura an Markus Jany

07.01.2021

Der österreichische Backgrundstoffhersteller backaldrin International The Kornspitz Company GmbH hat zum 1. Jänner 2021 dem langjährigen Mitarbeiter Markus Jany, Betriebsleiter Logistik, die Prokura erteilt.


Paneum © WAHL Architekturfotografie
© WAHL Architekturfotografie

PANEUM mit neuen Öffnungstagen zurück

Wunderkammer des Brotes jetzt auch am Sonntag besuchen

16.12.2020

Das PANEUM hat ab 20. Dezember 2020 wieder für Besucher geöffnet. Die Wunderkammer startet dann mit neuen Öffnungstagen, und zwar: Mittwoch bis Sonntag jeweils wie gewohnt von 10 bis 16 Uhr. Mittels Audioguide können die Besucher unter den gültigen Sicherheitsvorkehrungen in die Welt des Brotes eintauchen.


Brot und Gebäck werden in Händen gehalten © Land schafft Leben
© Land schafft Leben

Brot aus Österreich: mit Laib und Seele

10.12.2020

Brot und Gebäck gehören zu den wichtigsten Nahrungsmitteln weltweit. Der Verein Land schafft Leben hat daher das österreichische Brot und Gebäck unter die Lupe genommen und veröffentlicht die umfassenden Rechercheergebnisse auf seiner Webseite.


LR Hiegelsberger präsentiert einen Teller mit Lebensmitteln © Land OÖ / Sabrina Liedl
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger lud zur Expertenrunde zur oberösterreichischen Lebensmittelproduktion ein © Land OÖ / Sabrina Liedl

Akademischer Austausch zur Weiterentwicklung der oberösterreichischen Lebensmittelproduktion

09.12.2020

Oberösterreich ist ein starkes Agrarland und verfügt auch über eine leistungsfähige Lebensmittelverarbeitung. Mehr als ein Fünftel des gesamtösterreichischen Branchenumsatzes werden im Land ob der Enns erwirtschaftet. „Eine starke Verarbeitungsstufe im Land ist zentral für die positive Entwicklung der Landwirtschaft. Das optimale Zusammenspiel der gesamten Wertschöpfungskette ist eine klare Aufgabe aus unserem Strategieprozess Zukunft Landwirtschaft 2030 heraus. Dieser großen Fragen nehmen wir uns nun aktiv an“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.


DigitalerMarktplatz.com in Linz, Forum Oed ©WAG
DigitalerMarktplatz.com in Linz, Forum Oed ©WAG

WAG mit DigitalerMarktplatz.com ab sofort am Forum Oed

04.12.2020

Linz ist bei den aktuellen Bestrebungen möglichst wenig Kontakt zu anderen Mitmenschen zu pflegen um eine Lösungsvariante reicher. Im Rahmen eines Projektes des Lebensmittelclusters Oberösterreich installiert die Linzer Wohnungsgesellschaft WAG am neu gestalteten Forum Oed in Linz eine innovative Möglichkeit Waren aller Art, von Lebensmittel über Medikamente bis zur üblichen Paketlieferung ohne persönlichen Kontakt zu erhalten. Diese innovative Übergabestation DigitalerMarktplatz.com wurde von Variocube und HP-Projektentwicklung Pöcklhofer unter Unterstützung der Raiffeisenlandesbank OÖ und Hutchison Drei Austria entwickelt.


Zufriedener MORGENTAU Gärtner in Linz Auhof/Mengerstraße mit Obst- und Gemüsekiste in der Hand © MORGENTAU
© MORGENTAU

Gesundes Geschenk für Städter

MORGENTAU GÄRTEN-Weihnachtsgutschein für Bio-Selbsterntegarten 2021

03.12.2020

Wer für die kommende Gartensaison 2021 einen Selbsterntegarten mit eigenem Biogemüse zu Weihnachten schenken möchte oder einfach auf der Suche nach einem speziellen und gesunden Geschenk ist, findet bei MORGENTAU GÄRTEN gute Möglichkeiten. Denn auch heuer gibt es wieder die beliebten Gutscheine für eine Wunschparzelle mitten in der Stadt, welche man ganz einfach über das Kontaktformular unter www.morgentaugaerten.at bestellen kann. „Sie überraschen nicht nur Ihre Liebsten mit einem außergewöhnlichen gesunden Geschenk, sondern unterstützen auch ein heimisches nachhaltiges Klimaschutzprojekt und kaufen 100 % Österreich“, sagt MORGENTAU GÄRTEN-Initiator und Biopionier Christian Stadler.


Drei Personen sitzen rund um einen Tisch. In der Mitte stehen Mikrofone. Foto: © BMLRT/Paul Gruber
© BMLRT/Paul Gruber

Tierwohl-Podcast: „Die Leute sind satt. Und wo Menschen satt sind, bekommen sie Hunger auf Werte“

13.11.2020

In der Folge „Tierwohl: Hunger auf Werte“ des Podcasts „Wer nichts weiß, muss alles essen“ geht es um das Thema Tierwohl und Ethik. Zu Gast bei Hannes Royer, Obmann des Vereins Land schafft Leben sind Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger und der Philosoph Christian Dürnberger von der Veterinärmedizinischen Universität Wien.


Lebensmittel auf einem Tisch © Tobias Schneider-Lenz
© Tobias Schneider-Lenz

Österreicher werden zu „Esserwissern“

Neue und umfassende Online-Plattform für Lebensmittelwissen

12.11.2020

Ernährung ist in aller Munde und wir sind fast täglich mit Schlagzeilen rund um Lebensmittel konfrontiert. Wer weiß da noch, was stimmt? Viel Information, viele Experten, und doch weiß kaum jemand von Grund auf über die Details rund um Gesundheit und Ernährung Bescheid. Wer über ein Grundverständnis verfügt, kann eigenverantwortlich Entscheidungen treffen. Und genau hier setzen die „Esserwisser“ an. Als erste österreichweite Wissensplattform treffen Seminarbäuerin (Verarbeiter/Multiplikatoren), Bäuerin/Bauer (Produzent) und Ernährungswissenschaftler (Expertise) zusammen, um interessierte Menschen dort abzuholen, wo die Eigenverantwortung anfängt.


98 Einträge | 10 Seiten