"Up2Date" Lebensmittelrecht Kompakt

Veranstalter
Lebensmittel-Cluster

Veranstaltungsort
Business Upper Austria
Hafenstraße 47-51
4020 Linz

Veranstaltungsdatum
16.10.2019
08:30 - 12:00

Ansprechperson
Christian Teufel
E-Mail

Kennen Sie die Primärzutaten Ihrer (Lieblings-) Produkte?
Oder müsste die erste Frage heißen: Was sind eigentlich Primärzutaten?

Diese Frage bearbeitet die Lebensmittel-Informationsverordnung anhand der verpflichteten Herkunftsangabe, welche ab dem April 2020 anzuwenden ist. Diese besagt, dass Herstellerinnen und Hersteller die Herkunft der wesentlichen beziehungsweise charakteristischen Zutaten angeben müssen, wenn diese nicht mit der Herkunft des Lebensmittels übereinstimmen.

Diese Herkunftsangaben bedeuten nachvollziehbare Informationen für Konsumentinnen und Konsumenten, stellen die herstellenden Betriebe jedoch vor große Herausforderungen. Was anfänglich nach einem undurchblickbaren Paragraphendschungel klingt, ist jedoch mit ein paar praktischen Beispielen schnell aufgeklärt. Seien Sie einen großen Schritt voraus, nutzen Sie die Möglichkeit und bereiten Sie sich jetzt schon auf zukünftige Anforderungen vor.

Der Lebensmittel-Cluster, in Zusammenarbeit mit Herrn Dipl.-HLFL-Ing. Robert Mühlecker, setzt sich bei dieser Lehrveranstaltung mit dieser Thematik auseinander und beleuchtet zum Beispiel die Fragen was alles eine "primäre Zutat" ist, wie die genaue Auslegung durch die Europäische Kommission aussieht und was diese Verordnung zukünftig für die Unternehmen bedeutet.

Entscheiden Sie sich schnell - es gibt nur begrenzte Teilnahmemöglichkeiten! 

 

Gebühren

Teilnahmegebühr pro Person inkl. Verpflegung (exkl. MwSt.)

LC-Partnerpreis: 100€
Partner anderer OÖ/nö Cluster: 130€
Normalpreis: 200€ 

Anmeldeschluss

13.10.2019