Auf in neue Welten! Vorteile von VR/AR anhand unterschiedlicher ö. Anwendungsbeispiele

Veranstalter
IT-Cluster, Education Group

Veranstaltungsort
Online via Microsoft Teams

Veranstaltungsdatum
06.07.2021
14:00 - 16:30

Ansprechperson
Bindreiter Bettina
E-Mail

Auf in neue Welten!

Machen Sie sich mit uns auf in neue Welten und entdecken Sie, welche neue Möglichkeiten und Optionen durch VR/AR eröffnet werden – und das, ohne dabei Ihren Schreibtisch verlassen zu müssen. Mit der Hilfe von Virtual Reality (VR) und Augemented Reality (AR) können wir viel mehr als nur Videogames interessanter gestalten. VR/AR kann das Lernen, Lehren und Trainieren einfacher und effektiver gestalten, große Fortschritte im Gesundheitsbereichen bewirken und noch vieles mehr. Erkunden Sie mit uns die Vorteile von VR/AR gemeinsam mit unseren Experten anhand verschiedener österreichischer Anwendungsbeispiele.



Bei unserem interaktivem Round Table „Auf in neue Welten!“, welcher aus dem Interreg-Projekt „VReduNet – Virtual Reality for Education Network“ geplant und finanziert wird,  haben wir folgende Agenda geplant:



*Begrüßung und Projektvorstellung "VReduNet – Virtual Reality for Education Network"


*Impulsvortrag: Der Blick nach vorne - Forschungsaussichten auf VR

  Jeremiah Diephuis, FH Hagenberg


*Impulsvortrag: Reale Scheinwelt – AR/VR in den Ausstellungen des Ars Electronica Centers

  Florian Hofer, Ars Electronica Center


*Pitch der Anwendungsbeispiele

Matthias Treitler, VROODLES - Thementisch: Low-Cost Virtual Reality im Schulunterricht

Florian Hofer, Ars Electronica Center - Thementisch: Reale Scheinwelt - AR/VR in den Ausstellungen des Ars Electronica Centers

Klaus Stöttner, pool3 GmbH - Thementisch: VR-Hype und Hemmnis

Stefan Schürz, LIFEtool gemeinnützige GmbH - Thementisch: WheelSim VR - E-Rollstuhlstraining in Virtueller Realität

Thomas Peterseil, REALSIM - Thementisch: NEXT GENERATION LEARNING


*Austausch und Diskussion in Kleingruppen zu den Anwendungsbeispielen
  Hier sind alle Teilnehmer*innen herzlich zu einer interaktiven Teilnahme eingeladen


*Wrap-up und Zusammenfassung der gesammelten Erkenntnisse

 

 

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projekts VReduNet - ATCZ256 (Virtual Reality for Education Network) organisiert. Das Projekt wird durch das INTERREG V-A Österreich-Tschechische Republik Programm finanziert. Mehr Informationen über das Projekt>>
Projektpartner: South Bohemian Science and Technology Park, Education Group GmbH, University of South Bohemia Ceské Budejovice, Business Upper Austria

 

Foto: Julia M Cameron from Pexels

        

 

Gebühren

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich.

Anmeldeschluss

05.07.2021