Cradle-ALP

Projektlaufzeit: 01.11.2022 - 31.10.2025

Logo Cradle-ALP

16.02.2023

Das Gesamtziel des Projekts besteht darin, die Entstehung von zirkulären Produkten und Wertschöpfungsketten an der Schnittstelle zwischen den Sektoren Chemie/Kunststoff, Holz/Forstwirtschaft und Textil zu fördern. Dies soll durch Cradle2Cradle-Ansätze, zirkuläres Design und die Substitution von fossilen Rohstoffen durch erneuerbare Ressourcen aus dem Alpenraum erreicht werden. Transnationale Finanzierungsinstrumente werden eingerichtet, um diesen Wandel hin zu einer widerstandsfähigeren und nachhaltigeren Wirtschaft im Alpenraum wirksam zu unterstützen

Projekttitel

Cradle to cradle, circular design and circular substitutions for linear products in industrial manufacturing processes in the Alpine Space


Projektlaufzeit

01.11.2022 - 31.10.2025


Gesamtbudget

1.953.970,00 Euro
Das Projekt erhält eine Kofinanzierung in Höhe von 1.405.477,50 Euro von der Europäischen Union im Rahmen des Interreg Alpine Space Programmes. 


Partnership

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Österreich
  • Slovenien
  • Schweiz

>> Zur Projektwebsite 


News

>> Von der Vision einer zirkulären Wirtschaft | 04.07.2023 
>> Vom Ursprung zum Ursprung | 06.10.2023 


Melanie Eggerl, BA, Projektmanagerin Cluster und Netzwerkmanagement Business Upper Austria - die Wirtschaftsagentur des Landes Oberösterreich

Melanie Eggel, MA MBA

Projektmanagerin
Mobil: +43 664 787 36247
Foto von Iris Reingruber

Iris Reingruber

Projektmanagerin

Bürozeiten: MO - FR: 08:00 - 13:00 

Mobil: +43 664 852 0907
Christian Teufel, BSc. - Projektmanager Lebensmittel-Cluster

Christian Teufel, BSc.

Projektmanager

Mobil: +43 664 848 1320