StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

Beim Workshop wurden auf unterhaltsame Art Praxisbeispiele erarbeitet
Beim Workshop wurden auf unterhaltsame Art Praxisbeispiele erarbeitet © Business Upper Austria

Modellregion für Kreislaufwirtschaft

25.11.2022

Um nachhaltig erfolgreich zu sein, muss die Wirtschaft vom Ressourcenverbrauch entkoppelt werden. Die Kreislaufwirtschaft spielt dabei eine wichtige Rolle. Oberösterreich will zu einer Modellregion für Kreislaufwirtschaft, zu einer Circular Region, werden. Dafür benötigt das Land ein starkes Netzwerk von Unternehmen aus verschiedenen Branchen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Kompetenzen, wobei Business Upper Austria federführend ist.


Projektteam Safe Smart Food
Das Projektteam freut sich über eine positive Erfolgsbilanz des Projekts Safe Smart Food © Safe Smart Food

Nachhaltige Paella und ökologischer Speck

17.11.2022

Die Produktion von Nahrung muss in Zukunft nachhaltig und sozial verträglich sein. Nach zwei Jahren Zusammenarbeit konnten der Lebensmittel-Cluster von Business Upper Austria (Österreich), der Food Products Quality Cluster (Lettland), der Smart Food Cluster (Litauen), der Foodservice Cluster (Spanien) und der Packaging Cluster (Spanien) eine Erfolgsbilanz ziehen. Das Projekt hatte das Ziel, die Internationalisierung von Clustern und ihrer KMU zu fördern, Managementkapazitäten zu verbessern und das Ökosystem der Agrar- und Ernährungswirtschaft zu stärken. Eine Abschlussveranstaltung in Barcelona war das Finale des internationalen EU-Projekts Safe Smart Food.


Schwein auf Stroh
Geht’s den Schweinen gut, geht’s uns allen gut: Kräuterextrakte sollen das Wohlbefinden von Schweinen nachweislich verbessern © Hütthaler

Kräuterextrakte für das Wohlbefinden von Schweinen

11.11.2022

Ein gut funktionierender Darm ist bei Aufzuchtferkeln und Mastschweinen wichtig für die optimale Verwertung der aufgenommenen Nährstoffe und erhöht das Wohlbefinden der Tiere. Zur Förderung der Darmgesundheit bei Schweinen kommen in der Praxis unterschiedliche Futterzusätze zum Einsatz. Dazu gehören fermentierte Kräuterextrakte (FKE). Ihre Wirkung wird im Kooperationsprojekt „SauWohl“ im Lebensmittel-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria erforscht.


Zukunfsforum Oberösterreich 2023

03.11.2022


Betriebsleiter Peter Baumüller, Weinbergmaier GmbH
Betriebsleiter Peter Baumüller: „Mit einer Tagesproduktion unseres Wiener Strudelteigs könnten wir ein Fußballfeld komplett belegen.“ © Weinbergmaier GmbH

Wiener Strudel von Sissi und Franz

Neue Verpackungsstation für „Toni Kaiser“-Strudelteig

19.10.2022

Bei der Weinbergmaier GmbH in Wien verpacken Sissi und Franz – so haben die Mitarbeiter:innen die beiden Stäubli Roboter benannt – in enger Zusammenarbeit und im 1,5-Sekunden-Takt hochwertigen Strudelteig. Zu den Besonderheiten der vollautomatisierten und hygienegerechten Verpackung gehören die hängende Anordnung der Roboter und der Verzicht auf einen Schutzzaun.

Gastbeitrag von Ralf Högel, Stäubli


Bäckermeister Reinhard Thurner testet die hochwertigen Bestandteile des Ölpresskuchens in seinen Backwaren
Bäckermeister Reinhard Thurner testet die hochwertigen Bestandteile des Ölpresskuchens in seinen Backwaren © Bäckerei Thurner

Lebensmittel und Kosmetika aus Tierfutter

13.10.2022

Aus Sonnenblumen lässt sich erstklassiges Öl herstellen – bei der Resteverwertung gibt es allerdings noch Potenzial. Die Presskuchen landen meist im Viehfutter. Das vom Lebensmittel-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria begleitete Projekt „SUN“ offenbart eine Vielfalt an Möglichkeiten der Resteverwertung. Die Palette reicht von Lebensmitteln bis zu Kosmetikprodukten.


AI & IT-Security Landscape © EnliteAI GmbH
AI & IT-Security Landscape © EnliteAI GmbH

„Wir sind die Guten“

10.10.2022

Die rasant wachsende IT-Branche bringt es mit sich, dass auch die Zahl der schwarzen Schafe größer wird und Cybersecurity ein Gebot der Stunde ist. Eine digitale Landkarte verrät jetzt auf den ersten Blick, welche oberösterreichischen Unternehmen in den Bereichen Künstliche Intelligenz und IT-Security tätig sind und höchste Qualitätsstandards erfüllen. Die Landscape dient als Kompass, ermöglicht rasche Orientierung und soll den Standort OÖ als IT-Region pushen. Die erste Edition wurde vom IT-Cluster und der EnliteAI GmbH erstellt.


v. l. n. r.: LC-Beiratssprecher Roland Fischer, Cluster-Managerin Heidrun Hochreiter, Salinen-Chef Peter Untersperger und Christian Altmann
Beiratssprecher Roland Fischer (li.), Cluster-Managerin Heidrun Hochreiter und Christian Altmann (re., Leiter Cluster und Kooperationen Business Upper Austria) bedanken sich bei Peter Untersperger für die Bereitschaft, sich in den nächsten Jahren im Beirat des Lebensmittel-Clusters zu engagieren © Business Upper Austria

Zwei neue Gesichter im Beirat

23.09.2022

Mit Salinen-Chef Peter Untersperger und Genussland-OÖ-Leiterin Birgit Stockinger gibt es im Beirat des Lebensmittel-Clusters seit kurzem zwei neue Gesichter.


Innovationscamp Refresh your PIN

21.09.2022


Workshop: EIT Manufacturing – Business Upper Austria

24.08.2022

EIT Manufacturing bringt im Call for Proposals Organisationen aus ganz Europa zusammen und fördert Innovationsprojekte im Bereich Produktion. Der Fokus liegt dabei auf praxisnahen Projekten, die sich auf die Transformation eines Prototyps hin zu einem marktfähigen Produkt konzentrieren. Beim Workshop am 20. Oktober 2022 in Linz erhalten Sie Informationen zur Teilnahme am Call. Zusätzlich präsentieren Unternehmen ihre Best-Practice-Beispiele und berichten, wie sie Projekte erfolgreich umgesetzt haben. Nutzen Sie außerdem die Chance, sich mit unseren Expert:innen auszutauschen.


259 Einträge | 26 Seiten

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061