Wissen.schafft.Gesundheit

Diätologie-Studium an der FH Gesundheitsberufe OÖ

Diätologie ist ein sehr vielseitiger Beruf und befasst sich u.a. mit Ernährungsberatung und -therapie
Diätologie ist ein sehr vielseitiger Beruf und befasst sich u.a. mit Ernährungsberatung und -therapie © FH Gesundheitsberufe OÖ
Klaus Nigl, M.A. Studiengangsleitung Bachelor-Studiengang Diätologie
Klaus Nigl, M.A. Studiengangsleitung Bachelor-Studiengang Diätologie © Stefan Beiganz

11.03.2022

Die FH Gesundheitsberufe OÖ bietet an regionalen Standorten in Oberösterreich Bachelor-Studiengänge, Master-Programme und akademische Weiterbildungslehrgänge speziell für Gesundheitsberufe an. Die Verknüpfung von Theorie, Praxis, Wissenschaft und Forschung gewährleistet ein fundiertes Gesundheits-Studium. Die international anerkannten Abschlüsse ermöglichen ein breites Tätigkeitsfeld im Gesundheitsbereich und garantierten sehr gute Jobchancen. Der Studiengang Diätologie ist einer der Bachelor-Studiengänge, der bereits seit 2010 angeboten wird.

Das Thema „Ernährung“ wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Durch das steigende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung kommt es zu einer vermehrten Nachfrage nach professioneller Ernährungstherapie und -beratung. Der Gesundheitsberuf Diätologie umfasst die Bereiche Ernährungs- und Verpflegungsmanagement sowohl in der Gesundheitsförderung und Prävention als auch in der Therapie. Ernährungstherapeutische Maßnahmen werden gezielt in der Vorsorge und Behandlung von Krankheitsbildern eingesetzt.

Der Bachelor-Studiengang Diätologie ist ein Vollzeit-Studium mit sechs Semestern, die sich durch einen optimalen Mix aus Theorie, Praxis, Wissenschaft und Forschung auszeichnen. Studienschwerpunkte sind neben medizinischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen u.a. Ernährungs- und Verpflegungsmanagement, klinische und praktische Diätetik, ebenso Kommunikationstechniken und wissenschaftliches Arbeiten. Mit 180 ECTS erlangen die Absolvent*innen den Bachelor of Science in Health Studies und die Berufsbefähigung, sie können somit direkt in das Berufsfeld Diätologie einsteigen oder weiterführende Studien bis hin zum Master- und Doktorat anschließen.

Diätologie ist ein sehr vielseitiger Beruf und befasst sich mit Ernährungsberatung und -therapie sowie mit der Auswahl, Zusammenstellung und Berechnung spezieller Kostformen zur Ernährung kranker bzw. krankheitsverdächtiger Personen, Personen unter besonderer Belastung und gesunder Personen. Diätolog:innen führen individuelle und klinische Ernährungstherapien im Rahmen von stationären und/oder ambulanten Aufenthalten durch und leisten Aufklärungs- und Informationsarbeit. Sie planen und begleiten eigenverantwortlich den ernährungsmedizinischen Beratungs- und Therapieprozess. Außerdem leisten Diätolog:innen einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung und Prävention. Sie tragen als Multiplikator*innen zum Ernährungsbewusstsein bei und kommunizieren ihr Fachwissen professionell und multimedial an unterschiedliche Bevölkerungsgruppen. Die Tätigkeitsbereiche sind ebenso vielfältig wie das Berufsbild: Krankenhäuser und Ambulanzen, Reha-Zentren, Pflegeeinrichtungen, Einzel- und Gemeinschafts-Praxen, Primärversorgungszentren, Lebensmittel- und Pharmaindustrie, Wissenschaft und Forschung sowie Selbständigkeit.

Klaus Nigl, M.A. Studiengangsleitung Bachelor-Studiengang Diätologie: „Durch die Verknüpfung von Lehrinhalten mit praktischen Fragestellungen und Herausforderungen im präventiven und therapeutischen Bereich ist der Studiengang Diätologie am Puls der Zeit. Die Einbindung von Studierenden und Lehr- und Forschungspersonal in Projekte gewährleistet Weiterentwicklung und ist für den Berufseinstieg der Absolvent*innen ein Mehrwert.“

Gesunde Forschung

Die FH Gesundheitsberufe OÖ steht für eine Forschung und Entwicklung, deren Fokus auf die Gesundheit des Menschen und seine Lebensqualität ausgerichtet ist. Um Fragestellungen aus der Praxis zu beantworten werden F&E-Projekte in interdisziplinärer und interprofessioneller Zusammenarbeit durchgeführt.

Beispiele für solche Projekte sind ein aktuelles Seminar mit dem Lebensmittelcluster OÖ zum Thema Sekundäre Pflanzenstoffe („PHYTOGENial!“), das Projekt „NEWTRITION“, bei dem Herausforderungen und Anwendungsmöglichkeiten aus dem Ernährungsbereich thematisiert wurden, oder das Projekt „AMADEE“, bei dem der Studiengang Diätologie im Ernährungsmanagement einer analogen Marsmission beteiligt war.

Nähere Infos

Alle Informationen zu Studium und Berufsbild Diätologie finden Interessierte unter www.fh-gesundheitsberufe.at/bachelor-studiengang/diaetologie. Jeden Jänner findet ein Infotag statt und unterjährig gibt es zahlreiche Informationsmöglichkeiten über Telefon, Videokonferenz oder bei Messen und Schulbesuchen.

Logo FH Gesundheitsberufe